Kostüme ohne Ende

Es war witzig in die Menge zu gehen und Fotos zu knipsen. Die Stimmung war gut und alle haben gelacht und sich amüsiert. Die Kostüme waren teilweise richtig lustig und so bunt. Es gab alle möglichen Kostüme z.B. mit Flügeln, mit Hörnern und und und. Das Ganze fand im Hexenhaus statt und einer hatte einen richtig coolen Hut.


Schauspiel Gruppe 3 übt

In dieser Projektwoche haben die Schauspieler der Gruppe 3 den Text geübt (sichtbar in einem Bild). Als alle in einem Stuhlkreis sitzen geht es los. 1-2 Leute lesen den Text, die anderen hören zu und sprechen wenn sie dran sind.


Wo kommen die Kostüme her?

Verschiedene Kostümgruppen basteln und schnippeln nach Kräften.
Die großen Achtklässler und Neuntklässler üben Kostüme zu nähen. Währenddessen bastelt die 1–3 Klasse winterfeste Kostüme wie Masken und Zubehör. Auf den Fotos kann man gut erkennen, dass
die Klassenzimmer voll mit Stoff und Federn sind. Auf den Kleiderstangen hängen schon viele Kostüme.


Schauspiel Schauspiel Schauspiel

Auf den Bildern machen sie ein Erzählkreis, sie sprachen über ihre Rollen . Ihre Rollen sind die Giertiere, sie müssen gierig sein.
Das Stück wird sehr cool.


Neues aus der Schauspielgruppe

Dieser Junge aus der 4. Klasse übt gerade den Wintergeistertext den die Gruppe schon drei Tage bearbeitet. Das ist der Wintergeist, der für die Proben der Schauspielgruppe hergestellt wurde. Viel Spaß haben fast alle, nur selten wird es jemanden langweilig, weil die Gruppenleiter sich große Mühe geben, dass jeder etwas zu tun hat. Kostümentwürfe von verschiedenen Rollen haben sie auch gemalt.

Wir sind gespannt wie es nächste Projektwoche abläuft…


Tanzen

Die Kleinen und Die Großen sind beim Proben ihrer Choreografien. Die Kleinen sind die Eiskristalle und haben heute mit Meylem geübt, danach entwerfen sie Skizzen für den Auftritt. Auf den Bildern erkennt man, dass sowohl die Kleinen und Großen sehr konzentriert sind und ihren Spaß bei der Choreografie haben . Die Großen tanzen den Part des Minotaurus .


Unser Orchester probt und übt

Das Orchester hat bei den Proben das erste Mal richtig zusammen gespielt. Wie man auf den Bildern ganz gut erkennen kann sind sie mit voller Konzentration dabei . Auf den Bildern kann man gut sehen, dass bei dem Orchester die Großen den Kleinen helfen und ihnen neue Sachen beibringen – auch ohne erwachsene Unterstützung.


Theaterprobe geht weiter

In dieser Gruppe sind 15 Schüler*innen. Auf den Bildern sieht man wie sie ihre Texte üben und verschiedene Formen der Ausdrucksweise ausprobieren, in kleinen so wie auch in großen Gruppen. Natürlich üben sie auch schon für denn Auftritt am Ende der Stadtteiloper.


Dritte Projektwoche beendet

Trotz der momentan nicht immer einfachen Bedingungen, fand diese Woche bei uns an der NaSch die dritte Projektwoche der Stadtteiloper statt. Einzelnen Schülerinnen und Schülern wurde Schauspiel- und Rollenunterricht erteilt. Den krönenden Abschluss bildeten Orchesterproben am Ende der Woche. Hier einige Impressionen vom Schauspielunterricht.


Interview mit einem Profi

Einen ganzen Unterrichtsblock lang haben wir Tim beim Fotografieren im Stadtteiloperprojekt begleiten und zusehen dürfen. Im Anschluss haben wir erfahren, was er an seiner Arbeit besonders mag.

Interview: Andor und Malte